Fragen zum Computer in Wilhelmshaven & Umgebung?

Wer ich bin...

 

Meine Name ist Björn Moritzen, ich bin 53 Jahre alt und habe 1 erwachsenen Sohn.

Ich bin gelernter Großhandelskaufmann, staatlich geprüfter Betriebswirt und

beschäftige mich seit über 25 Jahren mit Computertechnik.

Mein Wissen und meine gemachten Erfahrungen gebe ich gern an andere Menschen weiter.

Zu Beginn nahmen die Familie und Freunde gern meine Hilfe in Anspruch. Inzwischen unterstütze ich eine Vielzahl von Kunden bei Fragen zum Computer, in Wilhelmshaven, Schortens und Umgebung.

Man kann sagen, dass aus dem anfänglichen Hobby inzwischen auch ein zweiter Beruf geworden ist.

 

Warum Computerhilfe Wilhelmshaven...

 

Computerhilfe WHV ist im Grunde die Fortentwicklung einer Idee, die ich vor gut 7 Jahren realisiert habe.

 

  2013 wurde ich von Bekannten gefragt, ob ich Ihnen nicht den Computer einrichten kann und Ihnen

  verschiedene  Anwendungsmöglichkeiten zeigen kann. Aus dieser Situation heraus entstand dann

  EDV für Senioren und ich begann älteren Menschen in Wilhelmshaven & Umgebung am heimischen

  Computer zu schulen. Die Schulungen haben sich aufgrund der technischen Entwicklungen dann auch auf

  Notebooks, Tablets, Handys und Fernsehgeräte ausgeweitet.

  Im Bereich der klassischen Computer ergaben sich mit der Zeit dann auch technische Fragen, die ich für 

  meine Kunden klären durfte.

  Wann immer möglich, wurden die Probleme vor Ort beim Kunden erörtert, Lösungen aufgezeigt und die

  Schwierigkeiten beseitigt.

  2015 wurde dann aus EDV für Senioren die Computerhilfe Wilhelmshaven, die Privatpersonen und

  kleine Unternehmen in Wilhelmshaven, Schortens & Umgebung aktiv bei der Lösung

  von Computerproblemen unterstützt. 

Vertrauen ist wichtig...

 

Neben fachlichem Können und kompetenter Beratung ist Vertrauen wohl der wichtigste Aspekt für den Kunden. Dieser Tatsache werde ich gerecht, in dem ich grundsätzlich ein Gespräch führe, damit mich die Kunden kennenlernen können. Bevor ich einen Auftrag annehme möchte ich sicherstellen, dass der Kunde weiß welche Leistungen erbracht werden und welche Kosten auf ihn zukommen. Insbesondere bei

  Computerschulungen fahre ich zum Kunden, der dann entscheiden kann, ob er mir die gewünschten

  Leistungen zutraut, oder ob er doch auf einen der vielen Mitbewerber zurückgreift.

  Damit habe ich überhaupt kein Problem, denn auch für mich gilt: "Niemand kann das gesamte Spektrum

  der Informationstechnik abdecken"!

  Ich lasse meine Kunden nie im Unklaren über meine Leistungsfähigkeit!